Ungefähr 394.000 Einwohner sind über ein circa 9.800 Kilometer langes Leitungsnetz mit über 2.798 Transformatorenstationen rund um die Uhr mit elektrischer Energie versorgt.

Am Hauptsitz des Unternehmens in der Lotzbeckstraße in Lahr befinden sich die für die Versorgung in der Region wesentlichen technischen Einrichtungen. Dazu zählen die Netzleitstelle zur Überwachung und Steuerung des Stromnetzes oder der Fachbereich Zählertechnik und die staatlich anerkannte Prüfstelle für elektrische Messgeräte sowie die Administration des Unternehmens einschließlich des Kundencenters.

Ein schlagkräftiges Team an den Standorten in Hausach, Kehl, Lahr, Offenburg und Rheinmünster sowie Oberkirch sorgt für die Wartung und Instandhaltung des Netzes.